Für die Einen ist es eine gammelige Schaukelstuhlkuve…


…für tinkerkwieny ♥ ein einzigartiges Kunstobjekt.

makro Kuven

Einmal aufgehübscht irgendwie zu schön um ein angemessenes Plätzchen zur dauerhaften Installation finden beziehungsweise aussuchen, zu können. Hach, es gibt immer so viele Möglichkeiten. Wie schade, dass dieser Schaukelstuhl nicht mehr Kuven hatte. 😦

Kuven roh

die helle ist abgeschliffen

Als meinereiner diese wundersam geschwungen und gebogenen, massiven Holzdinger am Wegesrand, im Sperrmüllhaufen des Nachbarn sah, – genau – gab es kein vorbeikommen, zwinker. Sofort schossen mir die verschiedensten Gestaltungs – und Verwendungsmöglichkeiten durch den Kopf.erste SchStKuve

Doch das Verarbeiten wie, was, wofür will ja gut überlegt sein.  Nun ist es also soweit.         Da unsere alte Hecke, Hecke wegnach längerem hin und her nun Platz gemacht hat für Neues, genauer gesagt für einen Zaun, bot es sich an hier mindestens eins der Schätzchen zu integrieren.
Es sollte ein ganz individueller Zaun werden. Nix von der Stange.

Das Blumenfahrad ist ein Sperrmüllfund.

Den monströsen schwarzen Deko-Vogelkäfig fand meinereiner, schon vor zwei Jahren, bei einem Dekoverkauf eines Bekleidungsgeschäfts. Mit ihm zog auch noch ein goldenes Exemplar bei uns ein. Geplant war aus einem von beiden eine Art Hausbar, mit Glas-oder Spiegelböden zu tinkern. Doch das begrenzte Platzangebot im Esszimmer hat diesen Plan leider hinfällig werden lassen. Bis dato fristeten beide ein bescheidenes Dasein in Garage und Gästezimmer. Nun endlich hat zumindest einer seinen großen Auftritt. Begrünt wird er mit einer Klettergurke und eine Kleinblättrigen Clematis.

 

Kuve von Seite

Die Kuve wurde von mir, fast ordentlich, abgeschliffen, nicht grundiert und  mit der Zaunfarbe in schwedisch-rot gestrichen. Als Krönchen noch ne silberne Kugel reingeklemmt- fertig! Mit dem Ergebnis, ein Mix aus beidem (Fertigteile und kreativ aufgepimten Fundstücken), sind wir mehr als zufrieden.

So sehr, daß die zweite Schaukelstuhlkuve gute Chancen hat in der Nähe ihren Platz zu bekommen.

Du wirst es erfahren.
Bis ganz bald – fühl dich lieb gegrüßt ♥ vonLOGO_Tinkerkwieny_CMYK_Druck

Verlinkt bei: link your stuff und bei good fences

Advertisements

Über tinkerkwieny

♥ ♥ Hier findest du die Welt --- widde widde wie sie mir gefällt ♥ ♥ T I N K E R K W I E N Y ♥ ♥ : ... ... weiblich ... verheiratet mit dem phänomenalsten Mann (in Zukunft tinkerprinz) für ihn hat die Helene statt meiner extra ein Lied aufgenommenen ... stolze Ma zweier Wunschkinder (vereinfacht zukünftig Wuki genannt) ♥ ♥ Ja ist schon klar,das ist nun viel, aber du schaffst es,dauert nicht lang und wer weiß, vielleicht verbindet uns ja das ein oder andere : ) ... weiter gehts : ... stolze Hundebespaßerin ... gut drauf (man sagt: um so gut drauf zu sein wie ich nüchtern,muss manch anderer erstmal viel Geld ausgeben, man fragt: kann ich das was du genommen hast auch bekommen? ) ... ungeduldig ... Paparazzia (so betiteln mich die immer wieder im Focus stehenden, genervten Wuki, mache ja nur damit ich nicht drauf komm, aber pssst nicht weiter sagen ;-)) .. .sporadische Küchenfee ... bekennender Putzengel (ausgehend davon, dass Engel das Gegenteil von Teufel ist, hihihi) ... selbstständig (arbeite selbst und ständig ; )) ... nicht nur Sucht gefährdet,sondern süchtig! ... passionierte Sammlerin auf allen Gebieten (na nicht allen ; ), Liste folgt) ... fürs up-und re-cycling ... begeisterte Flohmarktbesucherin (passiv wie aktiv) ... Waschlappen-Benutzerin, bevorzugt. bunte Kinderwaschlappen ... Gärtnerin nach dem Lust Prinzip ( wenn ich Lust hab geht es ab in Beet) ... ausdauernde Jungdesignerin (seit nun- mehr fast drei Jahren lerne ich Stoffe zu horten aehm, zu Unikaten zu verarbeiten) ... sportlich regelmäßig unregelmäßig aktiv ... stetig voller Ideen mit viel zu wenig Zeit ... leicht monkisch UND abergläubisch ... schnell zu begeistern ... verrückt nach Wortspielereien ... treffsichere Fettnäpfchen-Treterin ... ein Kneipenkind bis heuer (später vielleicht ein paar Geschichten dazu...) ... ungefragt "geliebte" wie "nervige" und "treffende "Lebensweisheiten- Weitergeberin ... schon immerr T1 (VW Bulli) Fan ... beständige Fransenliebhaberin ... nachtaktiv > Langschläfer (dieses nervige " - in" ist doch wirklich oft überflüssig) ... frankophil ... Schütze ♥ ♥ DAS freut mich aber ungemein,dass du es bis hier geschafft hast !!! Den kleinen Rest schaffst du doch nun sicher auch noch :*! ... zappe bei TV-Werbung, im Gegensatz zum tinkerprinz, nicht gleich rum .. .noch immer kullern die Tränen bei Laura Ingles (Unsre kleine Farm) am Ende jeder Folge und nicht nur da! ... schaue gerne "Junk - TV" ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ F E R T I G fürs erste, habe vor hieraus irgendwann einmal einen " Text " zu machen.... ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Dieser Beitrag wurde unter rund um Haus & Hof, Schätze, to tinker abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Für die Einen ist es eine gammelige Schaukelstuhlkuve…

  1. bettyl - NZ schreibt:

    How clever to make the fence from the chair! I never would have thought of that.

    Gefällt mir

  2. Ida P. Krause schreibt:

    I found the translation. Now I know that you designed this fence yourselves and from an old rocking chair. How very creative and clever. I loved the touches like the bicycle and birdcage too.

    Gefällt mir

  3. Ida P. Krause schreibt:

    Wish this had a „translation“ into English – Whereever this fence is I think it’s wonderful and oh so charming looking.

    Gefällt mir

  4. Coloring Outside the Lines schreibt:

    Very interesting fence!

    Gefällt mir

  5. TexWisGirl schreibt:

    so very creative and artful!

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.