Zwiebellook


 

ZwiebelEin Erbstück.

Riesige Bügelfläche und sehr robust.

Als es in meinen Besitz überging genügte es mir vorerst lediglich einen neuen Bezug drüber zu ziehen. Letztendlich bin ich an dem Lagen- Look also nicht ganz unbeteiligt, ; )

Dass es unter „meinem “ neu aufgezogenem Bezug noch etwas zu entdecken gab war mir schon klar, denn schließlich war das hässliche grüne Badehandtuch welches untenrum rausschaute nicht zu übersehen. Monate vergingen. Dann sah auch der neue Bezug schon ziemlich mitgenommen aus.

Wo kommen eigentlich immer diese Streifen und Flecken her? Ist und bleibt mir ein Rätsel.

Es war also an der Zeit den Bezug nicht nur zu erneuern sondern
Rundumerneuerung war angesagt.
Einen passenden neuen Bezug gab es zufällig gerade im Angebot.Ein Bügelpolster kam auch gleich mit.
Gekauft – getan

Nun schau dir bitte einmal an was da alles, weiss Gott seit wievielen Jahren, immer und immer wieder platt gebügelt wurde.

Eine Schicht nach der anderen musste weichen. Ganze 7 Lagen an der Zahl durfte meinereiner entfernen.

Kurz kam meinereins in Versuchung über eventuelle Recycling Möglichkeiten nachzudenken, aber NEIN❗ Alles ab in die Tonne ❗

Bis auf das zwar hässliche aber in gutem Zustand befindliche grüne Handtuch > dieses wird noch gute Dienste ( gerade zur jetzigen Jahreszeit) für unseren Pudding leisten können :)!

Sauber bezogen und frisch gepolstert…

… können die nächsten Bügelwäscheberge mir nun nicht mehr trotzen.

🚩  An das Eisen – fertig – los   ➡

 

Mittwochs mag ich kleine Zwischendurch- Erneuerungen wie diese.

lieb gegrüßt von      ♥   tinkerkwieny

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s