WGRB 22.11.15


 

wpid-egon-diekmann-20151120_102851.jpg.jpg

Bei manchen Menschen ist ja immer alles eitel Sonnenschein. Egal aus welchem Urlaub, von welcher Veranstaltung, welchem Kurztrip oder von was auch immer sie erzählen; alles war toll, hmhm GLAUBHAFT ! 😉

Später in diesem Post zum WGRB noch was dazu, dass man sich unter anderem z.B.mit Unehrlichkeit selbst schon gar keinen Gefallen tut….

 

Ein schönes Ereignis war mein
Ausflug zu einer erfahrenen Tagesmutter, um uns kennen zulernen und einen Praktikumsbeginn zu vereinbaren. Es viel mir schwer, nach einem kurzem Rundgang durch die Räumlichkeiten und dem Kleinkind gerechten Garten, wieder zu gehen. Schon jetzt freue ich mich auf die Zeit mit den kleinen Monstern. Dann mehr dazu.

wpid-dsc_1191.jpg

In dieser Woche gab es auch meine abschließenden Arbeiten zum Thema Beton. Die Ergebnisse sind seeeeehr zufriedenstellend und trotz des Fazits wird es ganz sicher im nächsten Jahr wieder eine Zeit mit Beton bei mir geben,  😉

P1050019

Tatsächlich konnte meinereiner schon ein verfrühtes zwar, aber ein überaus unerwartetes Weihnachtsgeschenk an den Mann bringen, im wahrsten Sinne des Wortes.d338d-2014-09-132b18-11-35

Wo wir gerade bei Geschenk sind. Tolle Überleitung, was ?! Vorfreude ist bekanntlich die schönste. Mein Geburtstagsgeschenk durfte meinereiner mit aussuchen und nun heißt es warten…denn es musste bestellt werden, Freudentanz…!  kleiner Hinweis: Download (1)

geschickt eingefädelt 😉

Die liebe Freundin vom wuki ist mir aus der Ferne bei der Findung eines passenden Logos für > tinkerkwieny < behilflich. Via whatsapp erweist es sich jedoch als etwas schwierig und vor allem langwierig  (seltsames Wort, oder?) zu einem Ergebnis zu gelangen. Dennoch wir kommen voran.

wpid-img-20151118-wa0000.jpg

Bin schon ganz gespannt auf das endgültige Ergebnis !

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Soweit so gut, aber wie zu Anfang angesprochen, nicht immer ist nur alles schön und toll. Wenn man die Nachrichten verfolgt kommt einem eh das Kot…! Aber auch sonst gibt es genug worüber man verständnislos den Kopf schütteln kann, wenn man sich nicht unsinnig aufregen mag.

Hier zitiere ich mal Roland Kaiser “ Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt.

Zugegeben meinereiner hat mit sich gerungen ob dieser Punkt heute mit reinkommt. Letztendlich ist es nicht mein Ding über andere zu reden, schlecht schon gar nicht. Dies ist mein Blog und hier erlaube ich mir meinen Gedanken freien Lauf zu lassen (im realen Leben spreche ich sie ja aus) und alles wohinter ich stehe, was der Wahrheit entspricht kann ich verantworten und darf auch gesagt werden. Sowieso wenn niemand persönlich genannt oder angegriffen wird, oder?

In der vergangenen Woche haben sich meine Vermutungen und Meinungen, (erworben durch Jahrzehnte lange Erfahrung), über Menschen wiedereinmal bestätigt. Schade, nein nicht SCHADE sondern dumm gelaufen für diese Menschen! Dass solche Individuen nicht merken auf welchem unterirdischem Niveau sie sich durch reden über andere selber outen. Tss …!  😛  Benehmen ist dann doch wohl bei manchen Glückssache.P1040015

ODER: Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens!

Das gehört insofern zum Glück der vergangenen Woche, da es eine Bestätigung für meine Menschenkenntnis darstellt. Und wenn man in seinen eigenen Fähigkeiten bestätigt wird freut einen das schließlich.

 

So Feierabend für heut. Wünsche dir einen schönen Sonntag, eine schöne Woche und daß diese ganzen HIOBSBOTSCHAFTEN MAL AUFHÖREN !!!

fühl dich lieb gegrüsst ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ von tinkerkwieny

Advertisements