Jersey Jacke 9 K die Erste


Neuer Nähkurs neuer Versuch

So der „Nähkurs Neustart“ nach den Sommerferien ist eingeläutet.

Trotz sechs Wochen Sommerpause, also reichlich Zeit seinen Stoffbestand zu sichten und sich ein Projekt, für diesen „Kurs“ auszugucken, ging meinereiner so gut unvorbereitet wie eh und je zum ersten Termin. Es ist ja auch manchmal wie verhext mit der Zeit.

 Diverse Stoffkombination und zwei Schnitte zur spontanen Auswahl, vor Ort, im Gepäck, so schlug ich dort auf.

Die Wahl viel auf eine Jersey Jacke mit Raglanärmeln und Reißverschluss. Dieses Model hat sich schon einmal, natürlich mit anderer Stoffauswahl, bewährt. Seinerzeit verarbeitete ich zwei verschieden gemusterte Sweatshirt Stoffe. Dieses mal kommt nur ein leichter Jersey zum Einsatz.
Vielleicht wird die Jacke noch mit Nahteingrifftaschen verbessert.
Werde mal unseren “ Allzeit bereit Nähprofi “ dazu inteviewen.
Praktisch ist auf jeden Fall, das schon vorhandene ausgeschnittene Schnittmuster, 😉 !

Nähanleitung Mod 9K

Der Zuschnitt ist geschafft.

14 Einzelteile plus Reißverschluss
Kommt mir alles wiedereinmal etwas knapp bemessen vor. Doch werde ich diesmal auf eine persönliche Nahtzugaben Zugabe verzichten.
In der Vergangenheit zog dies nämlich immer wieder nachträgliches enger machen nach sich, lol.
Nun also Vlieseline 200 H auf den hinteren Kragen gebügelt und die oberen Ärmelteile zusamm- und dann  jeweils an das untere Ärmelteil -genäht. Vorher natürlich stecken, stecken, stecken und vielleicht , ginge es nach unserem “ Allzeit bereit Profi“ sogar heften ?!
Soweit so gut,
nächste Woche gehts weiter
Hach das sind doch echte Montagsfreuden !
Advertisements